Die Entfernung der Akrosom vor ICSI ?

Während die natürliche Befruchtung nach dem Verlust der Spermien durch die Akrosom, l'ICSI (Intra-Cytosplamic Spermieninjektion) für das gesamte Sperma.

Während der Einführung des Akrosom nicht daran hindert, den Menschen das Auftreten der Befruchtung, Team fragte sich, ob es nicht um die Frequenz.

Diese Frage beruht auf theoretischen und experimentellen Basis. Zunächst, Akrosom ist eine Tasche in den vorderen Teil der Spermien Kopf, dass Stoffe benötigt, um die Zona pellucida Kreuz enthält sich. Einige von ihnen haben Eigenschaften Protease, die sich schädlich auf die Eizelle könnte. Außerdem, bei einigen Arten (Hamster syrien), ICSI mit ganzen Spermieninjektion führt zum Ausfall der Befruchtung, während es nach der Zerstörung des Akrosom ist produktiv. Tatsächlich ist die Toleranz beobachtet bei Menschen (und andere Tierarten) wäre wegen der relativ großen Größe des Eies, dass diese Toxizität acrosomale standhalten würde.

Diese Hypothese wird durch das Verhältnis zwischen Toleranz und Eizelle Volumen für die verschiedenen Arten unterstützt studiert (Hamster, Schweinefleisch, Rinder, Mann, Maus).

Die Autoren vermuten, dass die derzeitigen Praktiken, im Gegensatz zu der Physiologie der Befruchtung, Rückgang der Erfolgsaussichten, oder sogar völlig zerstören in einigen Fällen (Konzentration von Acrosin oder Eizelle Schwachstelle in einigen Paaren gescheitert ICSI ?). Die therapeutische Parade diesen Nachteil zu sein scheint relativ einfach, da es möglich ist, die Akrosom von Spermien, indem sie sie in Kontakt mit einem anionischen oder nicht-Reinigungsmittel Lysolecithin ausgewählten beseitigen. Ein Spülschritt dann wäre die Behandlung von Spermien vor der Injektion vollständig in Oozyten. Es muss sehr schnell sein, weil der wahrscheinlich erhöhten Brüchigkeit der Spermien ohne Akrosom.

Weitere Studien sind, bevor die Versuche auf freiwilliger Paare zu einem potenziellen Gewinn in Bezug auf Fruchtbarkeit beurteilen geplant.”

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sie wissen, wer von diesem Artikel betroffen sein können ? Denken Sie daran, zu teilen !

Lassen Sie eine Antwort